Ausstellung

Zimmer frei

zimmer frei

Gabriele Basch (D), Ingrid Beckmann (D), Eva M. Baumert (Berlin), Anne Berning (Hamburg), Hans-Christian Dany (Hamburg), Niki Elbe (Berlin), Jörg Finus (Berlin), Felicitas Franck (Berlin), Doris Frohnapfel (Köln), Ute Gaenssle (Karlsruhe), Margarete Hahner (Berlin), Geka Heinke (Berlin), Horst Hellinger (Hamburg), Ute Heuer (Hannover), Thaddäus Hüppi (Baden-Baden), Gabriele Langendorf (Frankfurt), Rudolph Ludewig (Thomasburg), Jan-Holger Mauss (Hamburg), Stephan Melzl (Frankfurt), Tilbert Oelke (Berlin), Peter Oijstersek (Berlin), Laura Padgett (Frankfurt), Beate Spalthoff (Berlin), Caro Suerkemper (Berlin), Peter Thol (Berlin), Jochen Twelker (Hamburg), Renate Wolff (Berlin)

 

Initiiert wurde ‘Zimmer frei’ von den diesjährigen Stipendiaten der Künstlerstätte Bleckede (Gabriele Basch, Ingrid Beckmann, Jochen Twelker), die aus ihrem künstlerischen Umfeld 24 KünstlerInnen eingeladen haben, im Bleckeder Schloß raumbezogen zu arbeiten.
Der Titel ‘Zimmer frei’ bezieht sich auf die vor ca. 2 Jahren aufgegebenen und nun leer-stehenden Räume der ehemaligen Heimvolkshochschule im Schloß Bleckede, die immer noch im ursprünglichen 70er Jahre Zustand erhalten sind und ihren entsprechenden Charme ausstrahlen.
Die eingeladenen KünstlerInnen, unter denen sich eine Vielzahl von ehemaligen Stipendiaten befinden, arbeiten mit Malerei, Zeichnung, Video, Text und Skulptur.

zurück