Veranstaltung

«Bruno Orso fliegt ins Weltall» – Eine Lesung mit Bild und Ton

Bruno OrsoMit Judith Zaugg (CH) und Karen Duve (D) in Zusammenarbeit mit dem Literaturbüro Lüneburg.

Die Zeichnerin Judith Zaugg wurde 1970 in Bern geboren. Nach einem Grafikstudium an der Schule für Gestaltung in Bern war sie 1993 Mitgründerin der Comic-Gruppe „Gangloff“ und 1994 von „OX-Produkte“. Von der Autorin Karen Duve, geboren 1961, aufgewachsen in Hamburg, erschienen bisher u.a. die Erzählung „Im tiefen Schnee ein stilles Heim“ (Achilla Presse); „Das Lexikon berühmter Tiere“ und zuletzt der viel beachtete „Regenroman“ (beide im Eichborn Verlag), an dem sie Ende 1997 als Stipendiatin im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg arbeitete. Zuvor wohnten beide Tür an Tür als Stipendiatinnen auf der Akademie Schloß Solitude in Stuttgart. Das Ergebnis ihrer kreativen Zusammenarbeit ist eine ironische Science-Fiction-Geschichte mit Computerbildern von Judith Zaugg und Text von Karen Duve.

zurück