Veranstaltung

«Im Sinne des Möglichen – Projekte 2000» – Vortrag von Rapaele Jeune (Berlin)

jeune

Raphaele Jeune ist 1968 in Nantes geboren und studierte von 1986-1992 Kulturwissenschaften in Lyon und Kunsttheorie in Paris. 1993-1995 arbeitete sie als kuratorische Assistentin am Musée d´art moderne de la Ville de Paris, war von 1996-1998 Leiterin des Bureau des Arts Plastiques in Köln und lebt seit 1999 freischaffend in Berlin.

zurück