Veranstaltung

Neid #9 Release

Lesung:
Dieter Lesage (Brüssel): „Identity in the Times of Globalisation“
Film/Performance:
Nicolas Siepen/Tara Herbst (Berlin):

Einführung & DJ: Ina Wudtke / dj t-ina (Berlin): Swing

 

2001/2002 erarbeitete das transmediale Projekt NEID (s.a. http://www.thing.de/magazine/index.html) in Zusammenarbeit mit internationalen KünstlerInnen das Ausstellungsprojekt <<representin‘> in Berlin, dessen kürzlich publizierter Reader (dt./engl.) an diesem Abend präsentiert werden soll. Ausgehend von den jüngsten Diskussionen um das Buch „Empire“ (Negri/Hardt), sollen neue politische Handlungsmöglichkeiten im Bereich der kulturellen und globalen Identität ausgelotet werden. halle_für_kunst Lüneburg e.V. hat drei Beteiligte eingeladen, das Projekt vorzustellen:
Die Herausgeberin Ina Wudtke wird in die Thematik einführen und den
Abend mit Swing Jazz ausklingen lassen.
Dieter Lesage, Autor und Dozent an der Kunsthochschule Brüssel, hält einen Vortrag (dt.) zu Identität im Zeitalter der Globalisierung.
Nicolas Siepen, Betreiber der Buchhandlung und des Verlag-Labels
b-books Berlin, zeigt Ausschnitte des in Zusammenarbeit mit Tara Herbst produzierten Films <

zurück