Veranstaltung

VERMITTLUNGSPROGRAMM – MOBILE ARCHIVE FÜR KINDER

Im Zuge von »Mobile Archive« wird einer kleineren Gruppe von 10 bis 13 Jährigen eine Auswahl von fünf Filmen aus dem Vidoearchiv vorgestellt, die sich thematisch mit der spezifischen gesellschaftspolitischen Situation in Israel auseinandersetzen. Das Gesehene wird in der Gruppe und in Einzelgesprächen reflektiert, diskutiert und mit den eigenen Erfahrungen der anwesenden Jugendlichen, die sich stark von den präsentierten Verhältnissen unterscheiden, verglichen und verarbeitet. Unter anderem wird die Wahrnehmung von »Normalität« hinterfragt, zum Beispiel in Bezug auf die Präsenz von Militär und den geltenden Sicherheitsvorkehrungen.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen von:
MOBILE ARCHIVE
30. August – 21. September 2008

zurück