Veranstaltung

»Lüneburg Boogie Woogie. 10 Jahre später – Bettina Steinbrügge und Lisa Mazza«

Betty, LisaWie haben sich Projekträume seit der ersten großen Gründungswelle in den 1990er Jahren verändert? Bleibt ihre Aufgabe jene ein Experementierfeld für sozial-politische Kunstpraxis zu ermöglichen oder sind sie nur der prekäre Vorhof für die großen Kunstinstitutionen? Ist eine zunehmende Institutionalisierung immer der Effekt einer Konsolidierung von Strukturen oder gibt es Alternativstrategien?

Die Lesung von Auszügen von Texten zur Institutionskritik durch Bettina Steinbrügge und Lisa Mazza soll den Impuls geben für ein Gespräch mit Christian Kobald (SPIKE ART QUARTERLY) und Dr. Anne Frühauf (ehemals Regierungsvertretung Lüneburg), um diesen Fragen nachzugehen und die Rolle und Funktionsweise kleiner Kunstinstitutionen heute in einer veränderten Institutions- und Förderlandschaft zu thematisieren.
zurück