Vermittlung

Licht und Schatten – Sommerferienworkshop für Jugendliche

Montag, 9. Juli – Freitag, 13. Juli 2018, 9-13 Uhr
Für Jugendliche von 12-16 Jahre
Ort: Halle für Kunst Lüneburg, Reichenbachstrasse 2, 21335 Lüneburg
Teilnahmekosten: 70 Euro*
Anmeldungen unter

Fotografieren hat euch schon immer interessiert und ihr möchtet wissen, wie es in der Zeit vor der Digitalka­mera und dem Smartphone funktioniert hat? Dann seid ihr hier richtig! In diesem Workshop werdet ihr gemeinsam mit der Kunstpädagogin Maria Smith eine Menge über Belichtung, Bildgestaltung und -komposition lernen und Fotos in einer echten Dunkelkammer entwickeln. Doch damit nicht genug – wir möchten euch einladen, im Rahmen der Workshopwoche euer eigenes gesellschaftspolitisches Anliegen zu verfolgen und dieses künstlerisch mit den Mitteln der Fotografie umzusetzen. In was für einer Gesellschaft möchtet ihr in Zukunft leben? Was läuft in euren Augen schief ? Wofür wür­det ihr euch gerne mehr engagieren, was liegt euch am Herzen? Kritik, Visionen und Wünsche sind herzlich willkommen. Die entstandenen Werke werden Eltern und Freunden am letzten Tag des Workshops in einer kleinen Ausstellung präsentiert.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

*Die Teilnahme an dem Angebot sollte nicht an den finanziellen Möglichkeiten scheitern. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an!
Der Sommerferienworkshop »Licht und Schatten« findet im Rahmen der Ausstellung »Harsh Astral. The Radiants II« statt, die noch bis 22. Juli 2018 in der Halle fuer Kunst gezeigt wird.

Weitere Veranstaltungen

»Kunst und Kuchen« Spezial
& ab 16 Uhr Grill, Drinks und Fußball
& 18 Uhr Kurator_innenführung
& ab 19 Uhr »Mutant Autopilot Brushes« Open Karaoke Stage
Sonntag, 01. Juli 2018, ab 16 Uhr

Diese Ausstellung wird grosszügig gefördert durch das Land Niedersachsen, die Sparkassenstiftung Lüneburg, die Hansestadt Lüneburg sowie die Hypo-Kulturstiftung. Das Vermittlungsprogramm wird ermöglicht durch das Land Niedersachsen und die LAGS, das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie Leben!, die Hansestadt Lüneburg und den Stadt Jugend Ring Lüneburg.

zurück