Vermittlung

„Bewegte Rollen:Bilder“ – Trickfilm-Workshop fuer Kinder und Jugendliche

 

Samstag, 2. Maerz + Sonntag, 3. Maerz 2019, jeweils 11.00 – 16.00 Uhr
Fuer Kinder und Jugendliche von 8-13 Jahre
Ort: Halle fuer Kunst Lueneburg, Reichenbachstraße 2, 21335 Lueneburg
Anmeldungen unter: 
Teilnahme kostenlos

Jungs weinen nicht, Maedchen haben lange Haare, Frauen schmeißen den Haushalt und Maenner haben das letzte Wort? Nicht selten begegnen wir im Alltag einer Reihe von Erwartungen und Vorannahmen, die Maedchen und Jungen bestimmte Rollen zuschreiben. Dabei sind sie vor dem Gesetz gleichberechtigt, sie muessen also in allen Bereichen des Lebens gleich behandelt werden. Alles, was Jungen duerfen, muss auch Maedchen ermoeglicht werden – und umgekehrt.

Auch Kinder und Jugendliche sind auf ganz unterschiedliche Weise mit der (Nicht-)Erfuellung derartiger Rollenbilder konfrontiert. In einem zweitaegigen Trickfilm-Workshop mit der Lueneburger Kuenstlerin und Filmemacherin Yule von Hertell gehen wir daher Fragen zur Geschlechtergerechtigkeit nach, die bereits Kinder und Jugendliche betreffen und an ihre lebensweltlichen Erfahrungen anknuepfen. Die Teilnehmenden setzen ihre Ideen und Gedanken im Rahmen eigener kleiner Trickfilme um und lernen nebenbei eine Menge über diese kuenstlerische Technik.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Tragen unempfindlicher Kleidung und das Mitbringen eines Snacks für die Mittagspause werden empfohlen.

Der Workshop „Bewegte Rollen:Bilder“ findet im Rahmen der Filmreihe „DEFA Frauenfilme“ statt, die im April und Mai 2019 in der Halle fuer Kunst gezeigt wird.

Das Vermittlungsprogramm wird ermoeglicht durch das Land Niedersachsen und die LAGS. Das Jahresprogramm der Halle fuer Kunst Lueneburg basiert auf der grosszuegigen Foerderung durch das Land Niedersachsen, die Sparkassenstiftung Lueneburg und die Hansestadt Lueneburg.

zurück