Vermittlung

„Noch mehr Kunstgeschichten“ – Workshop

Sonntag, 24. Februar 2019, 15.00-17.30 Uhr
Fuer Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Ort: Halle fuer Kunst Lüneburg, Reichenbachstraße 2, 21335 Lüneburg
Anmeldungen unter: 

Teilnahme kostenlos

In allen ausgestellten Dingen steckt gewissermaßen eine Geschichte – sie sind unter bestimmten Umstaenden entstanden, vielleicht muehevoll angefertigt oder durch Zufall entdeckt worden, haben einen langen Weg zurueckgelegt und wuerden uns sicher eine Menge erzaehlen, wenn sie denn sprechen koennten.
Beim Workshop „Noch mehr Kunstgeschichten“ sind Kinder, Eltern, Großeltern, bekannte und unbekannte Gesichter herzlich dazu eingeladen, gemeinsam mit der Kunstpaedagogin Maria Smith durch die Ausstellung zu gehen und sich eine Menge Zeit zu nehmen, die Arbeiten der Künstlerin Daphne Ahlers ganz genau anzuschauen. Woran erinnern sie uns, welche Spuren entdecken wir und was koennten sie für eine Geschichte erzaehlen? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, eine eigene Kunstgeschichte zu erfinden. Alle Ideen werden als Text oder Bild festgehalten und im Rahmen einer kleinen Dokumentation vervielfaeltigt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Workshop „Noch mehr Kunstgeschichten“ findet im Rahmen der Ausstellung „Die Langstreckensaengerin“ statt, die noch bis 24. Maerz 2019 in der Halle fuer Kunst gezeigt wird.

 

Weitere Veranstaltungen

„Kunst und Kuchen“
Konzert von Rosa Rendl
Sonntag, 24. März 2019, 16.00 Uhr

Die Ausstellung wird grosszuegig gefoerdert durch die VG Bild-Kunst und den Lueneburgischen Landschaftsverband. Das Vermittlungsprogramm wird ermoeglicht durch das Land Niedersachsen und die LAGS. Das Jahresprogramm der Halle fuer Kunst Lueneburg basiert auf der grosszuegigen Foerderung durch das Land Niedersachsen, die Sparkassenstiftung Lueneburg und die Hansestadt Lueneburg.

 

zurück