Veranstaltung

FILMVORFÜHRUNG “OPENING NIGHT” (JOHN CASSAVETES, 1977)

019-gena-rowlands-theredlist

“Opening Night” (1977) handelt von den Proben für eine Theaterpremiere am Broadway sowie dem Leben der Schauspieler/innen jenseits der Bühne, das bestimmt ist von der Durchdringung von Arbeits- und Liebesbeziehungen und von den Krisen der Protagonistin Myrtle Gordon. Die Proben und Voraufführungen werden zur Bühne von Myrtle Gordons persönlichen Problemen, das Echo des Theaterstückes in der Psyche der Schauspielerin wird zum eigentlichen Stück und die Konfrontation mit der Rolle ersetzt den Platz der Bühnenfigur. Der Film ist geprägt von dieser Verschachtelungsfigur, die Theater-, Film- und Proben-Spiel sowie die Problematik der Schauspielerin mit der Figur im Stück ineinander über gehen lässt. Einige der Bühnenszenen wurden live vor einem unvorbereiteten Publikum gedreht, das frei und ohne Regie-Anweisung auf das Geschehen reagierte.

Die Filmvorführung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Looking for the Dancing – Praxis, Probe, Training” statt, mit Beiträgen von Frédéric Gies, Odile Seitz, Kirsten Maar, Sabeth Buchmann, Constanze Ruhm, Adam Linder und Anne Schuh sowie Filmen von Cana Bilir-Meier, Liesa Kovacs, Lisa Käppler, Nora Jacobs, Adam Linder, Yvonne Rainer und John Cassavetes.

Der Film wir im englischsprachigen Original mit englischen Untertiteln gezeigt.

Lauftzeit: 144 Min.

Grosszügig gefördert durch das Land Niedersachsen, den Lüneburgischen Landschaftsverband sowie die Hansestadt Lüneburg.

Logos Looking for the Dancing